SVEN SVENSØN


BAUJAHR
1963

 

BERUF

Selbst und Ständig

 

STIL

Stilfein – elegant, grafisch und minimal

 

EQUIPMENT

Nicht wichtig, heute dies, morgen das

 

DREI FOTOGRAFEN, DENEN ICH FOLGE

Alexander Schönberg, @alexander_schoenberg

Joakim Möller, @moller_joakim

Kenn Costanzo, @kzo_productions



 

Hei, jeg heter Sven!

 

Ich bin Streetfotograf, hmm, kann man das so sagen? Was bedeutet das eigentlich? Also, ich fotografiere gern auf der Straße. That's it! Bei mir steht nicht das eigentliche Treiben der Menschen auf der Straße im Vordergrund, vielmehr sind Individuen in meinen Bildern eher Randfiguren. Schnappschüsse sind bei mir daher seltener zu finden. Bei meinen zum größten Teil komponierten Bildern geht es in erster Linie um eine ästhetische Darstellung einer Szene oder eines Ortes ohne störende Elemente – oft minimalistisch und grafisch. Natürlich liebe ich neben diesen wohlkomponierten Bildern auch die, bei denen etwas Unerwartetes meinen Sucher durchquert. Glücksmomente! Vielleicht ist das dann Street?

 

Licht und Schatten, Linien und Formen sind meine große Leidenschaft in der Fotografie – und alles vorzugsweise in Schwarzweiß. Farbe transportiert für mich häufig zu viel Emotionen und lenkt damit vom Motiv ab.